News & Alerts |

Vaz de Almeida und die Deutsch-Brasilianische Handelskammer veranstalten Event zu Elektromobilität

Vaz de Almeida und die Deutsch-Brasilianische Handelskammer veranstalten Event zu Elektromobilität in Campinas mit dem Thema «Rechtliche Auswirkungen der Elektromobilität auf die Automobilproduktionskette».

Von Paulo Reganin, Redakteur.

Am 26. Mai bietet Vaz de Almeida Advogados ihren Kunden, Gästen und den Mitarbeitern der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer einen Panel zu den rechtlichen Auswirkungen und Gelegenheiten der Elektromobilität auf und für die Automobil- und Autoteilebranche an. Die Einladung richtet sich an alle Fachleute des Sektors. Reichen Sie einfach Ihren Antrag auf Registrierung (kostenlos) beim Veranstalter, der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer ein.

Die Veranstaltung findet zu 100% vor Ort im Vitória Hotel Concept in Campinas von 8:30 bis 12:00 Uhr statt und wird von den Partnern Mauricio Ortega Vieira und Mauricio Santos Nucci (Diskussionsteilnehmer) unter Vermittlung von Amanda Pesciutti Duarte, Partner der Corporate-Abteilung, welche die Bereiche Corporate Law and Contracts, Neue Technologien, Innovation, Digitalrecht und Geistiges Eigentum vereint.

In der zweiten Hälfte der Veranstaltung wird Luciano Pires, Schöpfer und Moderator einiger der von Führungskräften und Wirtschaftsführern meistbewunderten Podcasts (Café Brasil, LíderCast und Cafezinho) unser Gast für einen Vortrag über die Kultur der Innovation sein. In einem so wettbewerbsintensiven Markt wie der Automobil- und Autoteilebranche ist es notwendig, mehr als nur Prozesse und Produkte zu erneuern, um nicht unsichtbar zu werden. Es ist notwendig, sich für Innovationen einzusetzen, die man mit Geld nicht kaufen kann; Dinge, die die Weltanschauung des Einzelnen betreffen. Mit 26 Jahren Erfahrung als Führungskraft in der Autoteilebranche, Kolumnist und Autor von neun Büchern sind die Vorträge von Luciano Pires humorvoll, konzeptionell dicht und vor allem provokativ.

Bewerbungen von Kunden, Gästen und Fachleuten aus der Automobilbranche: Hier gelangen Sie zum Bewerbungsportal der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer. 100% Vor-Ort-Veranstaltung. Registrierung nur auf Portugiesisch.
 
 
Ein dringendes Thema für die Automobilbranche

Elektromobilität ist weder eine Neuheit noch eine Überraschung. Aber ihr jüngster Aufstieg ist es sicherlich.

Eine Veröffentlichung des Brasilianischen Verbands für Elektrofahrzeuge (ABVE) vom 7. Mai wies darauf hin, dass der Absatz von leichten Elektrofahrzeugen im ersten Drittel des Jahres 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 78 % gestiegen ist. Zu den 3.123 neuen Zulassungen im April hinzugerechnet, macht der Markt bereits 12.976 verkaufte Einheiten im Jahr aus, gegenüber 7.290 Einheiten im gleichen Zeitraum des Jahres 2021. Darüber hinaus sanken die Verkäufe konventioneller Fahrzeuge dagegen um 23 % in den ersten vier Monaten des Jahres 2022, was seit 2019 ein konstant gebliebenes Missverhältnis (Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch, Verbrenner im Rückgang) darstellt.

Weltweit zeigen Indikatoren nicht nur die Expansion des Elektro- und Elektrofahrzeugsegments, sondern auch die Beschleunigung dieser Expansion, zumindest teilweise angetrieben durch eine Reihe von Tatsachen und Ereignissen, die die Verbraucher zunehmend dazu anregen, sich für Elektroautos zu entscheiden: globale Inflation, wirtschaftliche Rezession im Zusammenhang mit der Pandemie, Volatilität der Preise für fossile Brennstoffe, internationale Spannungen um die Ukraine und zu einem großen Teil die neuen kulturellen und wirtschaftlichen Paradigmen in Bezug auf Nachhaltigkeit.
 
 
Elektromobilität in Brasilien

Obwohl die Gesamtzahl der in Brasilien zugelassenen Elektrofahrzeuge die 90.000 Stück immer noch nicht übersteigt – gezählt bis zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres – was nur 2,5% des Marktanteils entspricht, enthüllte eine vom Itaú Unibanco in Auftrag gegebene Umfrage, die im März (2022) veröffentlicht wurde, dass mehr als 60% der Brasilianer am Kauf eines Elektrofahrzeugs interessiert sind – eine äußerst positive Perspektive für Investoren in diesem Sektor.
 
 
Rechtliche Auswirkungen und Gelegenheiten

Laut Mauricio Ortega Vieira, Partner in den Bereichen Business and Strategic Operations und Beziehungen zur Automobilbranche, «ist es angesichts der Tatsachen unmöglich, die Auswirkungen dieser technologischen Revolution auf die Rechtsbeziehungen der beteiligten Akteure zu ignorieren. Während ein herkömmliches Fahrzeug mit Verbrennungsmotor aus 2,4 Tausend Teilen besteht, haben Elektrofahrzeuge nur zwischen zweihundert und zweihundertfünfzig Teile. Wir haben es mit der Neuerfindung ganzer Ebenen zu tun».

Laut Mauricio Santos Nucci, Partner im Steuerbereich, der auch Verwaltungs- und Gerichtsverfahren sowie strategische Steuerberatung und -planung umfasst, konkurrieren die Staaten um die Errichtung neuer Fabriken und die Modernisierung von Industrieparks für die Produktion von Elektrofahrzeugen mittels immer ehrgeizigeren Anreizen. « Ende März stellte die Regierung des Bundesstaates São Paulo ein Programm vor, um Investitionen des Automobil- und Autoteilesektors in die Produktion von Hybrid- oder sauberen Antriebsquellen zu stimulieren. Anlässlich des Programmstarts kündigte der damalige Gouverneur João Doria an, dass staatliche Stellen verpflichtet sein werden, nachhaltige Fahrzeuge anzuschaffen». Damit gab er der Hybrid- und Elektrofahrzeugindustrie ein Zeichen, das ebenso stark und stimulierend ist wie die steuerliche Förderung selbst.

Das Programm des Staates São Paulo mit dem Namen «Pró Veículo Verde» (Für grüne Fahrzeuge) sieht einen Steueranreiz von rund 500 Millionen ICMS-Gutschriften (Steuer auf den Waren- und Dienstleistungsverkehr) zusätzlich zu anderen Initiativen vor, mit dem Ziel, 20 Milliarden Investitionen in die Elektromobilität in den nächsten 3 oder 4 Jahren anzuziehen.
 
 
Vaz de Almeida Advogados

Wir werden von der Gemeinschaft, von ehemaligen Mitgliedern und sogar von unseren Konkurrenten als erfahrene Kanzlei für die Betreuung von Akteuren im Automobil- und Autoteilesektor anerkannt.

Laut der neuesten Veröffentlichung von Editora Análise (2021), verantwortlich für die größte und relevanteste Umfrage auf dem brasilianischen Rechtsmarkt, hat unsere Kanzlei jetzt 7 Nominierungen als eine der «Von den gröβten Unternehmen meist bewunderten Kanzleien Brasiliens», zusätzlich zu zwei persönlichen Nominierungen des Gründungspartners Caio Vaz de Almeida in den Jahren 2016 und 2017 und einer Nominierung von Amanda Duarte im Jahr 2021, beide unter «Die meist bewunderten Anwälte Brasiliens», ernannt von unseren Mandanten im Automobilsektor.

/ Die Zitate in diesem Beitrag wurden nicht von ihren Autoren überprüft.

#abve #ahkbrasil #ahksp #Automobil #Elektroauto #Elektromobilität
 
Jetzt abonnieren >
 
 
 
Vaz de Almeida Advogados ist eine unabhängige Anwaltskanzlei, die ausländische Unternehmen in Brasilien und brasilianische Unternehmen im In- und Ausland rechtlich unterstützt. Unser Unternehmen verfügt über einen Kreis von Experten, die Erfahrung darin haben, die Barrieren zu beseitigen, die die Zeit und Energie von Führungskräften beeinträchtigen, damit sie sich auf die Arbeit konzentrieren können, die wirklich zählt: die Erwartungen der Aktionäre zu übertreffen.
 

 
Unsere Inhalte sollen eine rechtliche Perspektive vom aktuellen Geschehen vermitteln und somit Kontext für die relevantesten Geschehnisse bieten, welche Unternehmen und Organisationen beeinflussen können. Konkrete Fälle erfordern persönliche fachliche Aufmerksamkeit für den Sachverhalt. Sie sollten sich maßgeschneiderte Rechtsberatung einholen, bevor Sie rechtliche oder paralegale Schritte einleiten. Wenn Sie, Ihr Unternehmen oder der Aktionärsrat Ihrer Organisation Rat benötigen, wenden Sie sich an den Anwalt Ihres Vertrauens.
 
 
 

Sprechen Sie mit dem Redakteur >

+55 19 3252-4324
 
Barão de Itapura, 2323
8º stock, Guanabara
Campinas, SP
Brasil
 
Kommunikationszentrum
Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an unser Kommunikationszentrum.

Share
Categories
Vaz de Almeida

VAZ DE ALMEIDA ADVOGADOS is an independent Law Firm, dedicated exclusively to giving Legal Support for foreign companies in Brazil, as well as for Brazilian companies operating in the country and abroad. We specialize in unblocking the barriers that compromise executives' time and energy, so that they can focus on the work that really matters: exceeding their shareholders' expectations.